Unsere Grundgedanken

Mit dem Betrieb eines Wohnprojekts auf dem Konversionsgelände in Mainz-Layenhof wollten wir aus freier Entscheidung unser Leben so gestalten, dass die Förderung und Entwicklung des einzelnen in einer Gemeinschaft von Männern und Frauen, Jung und Alt, mit und ohne Behinderungen, in optimaler Weise gewährleistet wird: Von der Schwangerschaft über die Geburt und Kindheit bis hin zu einem selbstbestimmten Leben auch mit Behinderungen und im Alter und schließlich einem menschenwürdigen Sterben möchten wir Strukturen schaffen, die die Selbstverantwortung des Einzelnen, seine soziale und spirituelle Entfaltung und einen respektvollen und fruchtbaren Umgang miteinander mit unseren Nachbarn und unserer Umwelt fördern. Es sollen Formen des Zusammenlebens- und wirtschaftens ermöglicht werden, die den jeweiligen materiellen, sozialen und spirituellen Bedürfnissen der Mitglieder entsprechen. Der Verein steht in enger Verbindung mit den anderen Vorhaben des Sozialimpuls Layenhof e.V., aus dem er hervorgegangen ist.

Eine Pflanzaktion im Garten